Meetup 13.12.2016

Am Dienstag, den 13. Dezember wollen wir uns wieder Treffen. Jeder, der Interesse an WordPress hat, ist herzlich eingeladen. Damit wir genug Plätze vorbereiten können möchten wir alle bitten, sich in die Teilnehmerliste einzutragen!

Wer mag, darf gerne sein Lieblingstool, Plugin oder Theme vorstellen.
Dazwischen bleibt natürlich Zeit für Fragen und Erfahrungsaustausch.

Wir treffen uns um 19 Uhr in den Räumen von CrossOver-Marketing,
Schwarzer Bär 4, 30449 Hannover. (Der Eingang befindet sich links neben REWE)
Wer Lust hat, geht danach noch in der Umgebung was Essen/Trinken.

Wir danken der WordPress-Foundation recht herzlich für die Übernahme der Raumiete!

Meetup 08.11.2016

Am Dienstag, den 08. November wollen wir uns wieder Treffen. Jeder, der Interesse an WordPress hat, ist herzlich eingeladen. Damit wir genug Plätze vorbereiten können möchten wir alle bitten, sich in die Teilnehmerliste einzutragen!

Wer mag, darf gerne sein Lieblingstool, Plugin oder Theme vorstellen.
Dazwischen bleibt natürlich Zeit für Fragen und Erfahrungsaustausch.

Wir treffen uns um 19 Uhr in den Räumen von CrossOver-Marketing,
Schwarzer Bär 4, 30449 Hannover. (Der Eingang befindet sich links neben REWE)
Wer Lust hat, geht danach noch in der Umgebung was Essen/Trinken.

Wir danken der WordPress-Foundation recht herzlich für die Übernahme der Raumiete!

Protokoll und Vorträge vom Meetup 11.10.2016

Über 23 Leute kamen diese Woche zum WordPress Meetup Hannover #WPMH, das jeden zweiten Dienstag im Monat um 19 Uhr in den Räumen von CrossOver-Marketing am Schwarzen Bären stattfindet.

Sessions aufzeichnen mit möglichst wenig Aufwand

Zu Besuch in der alten Heimat war Frank Staude aus Nürnberg (2012 Initiator des WPMH). Er brachte uns einen Vortrag mit zur Frage, wie man Video-Aufzeichnungen von Vorträgen mit wenig Aufwand und ohne (große) Nachbearbeitung erstellen kann. Diese Erkenntnisse aus dem Meetup Franken wurden bereits bei einem Lightning Talk beim WordCamp Frankfurt im September vorgestellt. Dort haben sie in mehreren Schritten ausprobiert, wie man mit wenig Kostenaufwand für die Anschaffung von Geräten auskommen kann und dabei die Werkzeuge und Konfiguration so einfach hält, dass es für die Vortragenden oder ggf. einen die Aufzeichnung Begleitenden möglichst unnötig wird, die Aufzeichnung nachzubearbeiten. Das Video soll ja möglichst bald danach veröffentlicht werden.
So sind dann auch die Aufzeichnung dieses Vortrags schon am nächsten schon bei WordPress.TV online gewesen: http://wordpress.tv/event/wordpress-meetup-hannover/
Aufzeichnung des Vortrags: http://wordpress.tv/2016/10/12/sessionvideos-ohne-grosse-nachbearbeitung-erstellen/
Hier sind die Folien dazu: http://www.slideshare.net/frankstaude/sessions-aufzeichnen-mit-mglichst-wenig-aufwand-67033729

VersionPress – WordPress + Git: Versionsverwaltung in WP sehen und verwenden

Nicht nur für Software-Entwickler ist Versionsverwaltung an sich interessant, auch für die ganz normale redaktionelle Arbeit mit WordPress. Das Plugin VersionPress hilft nicht nur bei staging, backups usw., sondern verfolgt jegliche Änderung im Back-End und im Dateisystem, also auch von allen inhaltlichen Elementen, was auch Autoren interessieren dürfte. Es ermöglicht, jede Änderung auch einzeln rückgängig zu machen. Dabei wird auch die Konsistenz der Daten durch die Prüfung von Abhängigkeiten gewahrt. Voraussetzung ist, dass man auf dem Webserver Git zur Verfügung hat. Diese kurze Plugin-Vorstellung von Frank bezog sich noch auf die Version 3 (4alpha ist erst kurz vor erschienen).
Achtung: Wenn themes oder plugins Änderungen an den Funktionen von WP vorbei durchführen, z.B. direkt per SQL in der Datenbank, kann VersionPress dies nicht erkennen.
Aufzeichnung des Vortrags: http://wordpress.tv/2016/10/12/frank-staude-versionpress-wordpress-git/
Folien zum Vortrag: http://www.slideshare.net/frankstaude/versionpress-wordpress-git

„Interaktive“ Inhalte mit WordPress und H5P

Noch eine Plugin-Vorstellung: H5P steht für ein JavaScript-basiertes content collaboration framework namens HTML5 Package. „Interaktive“ Inhalte sollen mit dieser freien Open Source Software erstellt und offen weitergegeben und weiterverwendet werden können, siehe https://h5p.org. Für diese Zwecke gibt es auch das WordPress Plugin H5P mit viel Potential – die beeindruckenden Fähigkeiten konnten wir nur kurz und oberflächlich anschauen. Allein für den Bereich E-Learning ist dies schon hochinteressant.

Aktivitäten in WordPress aufzeichnen mit Stream

Einen weiteren kurzen Blick auf hilfreiche Funktionalitäten gab Frank und mit der Plugin-Vorstellung von Stream. Zwar gibt es auch andere Plugins um zum protokollieren, was Benutzer im Back-End machen, aber Stream bietet auch Filter und Möglichkeiten, die Aufzeichnungen WP-CLI zu durchsuchen und per CSV oder JSON zu exportieren – und es gibt Erweiterungen, um die Meldungen von Stream in slack https://wordpress.org/plugins/ap-stream-to-slack/ oder rocket.chat https://wordpress.org/plugins/ap-stream-to-rocket/ zu senden. Weitere Hinweise von Frank:

Aktuell arbeiten wir an ein Stream to GELF Plugin, um die Stream-Daten in zentrale logging System wie Graylog2 zu schreiben. Das ist dann interessant, wenn man die Daten mehrerer Installationen oder auch nur verschiedener Quellen (syslog, mysql, apache, wordpress) zentral haben möchte und auswerten will. Wer sich damit beschäftigen möchte, hier ein paar Links zum Thema
https://www.heise.de/developer/artikel/Besser-zentral-Professionelles-Logging-2532864.html
http://docs.graylog.org/en/2.1/
http://www.admin-magazin.de/Das-Heft/2015/09/Security-Monitoring-und-Logging-mit-Open-Source-1

Nach etwa zweieinhalb Stunden kamen wir zum Ende und ein Teil bewegte sich in den gegenüberliegenden Pub Harp.

Protokoll: Erik Petersen